In welcher Hinsicht unterscheidet sich Cargo Tracker von Boxinsider?

Boxinsider und Cargo Tracker sind in ihrer Funktion größtenteils identisch.
Die Unterschiede auf einen Blick:

  • Boxinsider enthielt Daten von Pronto. Dadurch sind Daten eines Schiffsbesuchs Wochen bis Monate im Voraus bekannt und der Kunde kann das Schiff nachverfolgen. Ob das Schiff tatsächlich die Ladung des Kunden transportierte, konnte nicht kontrolliert werden.
    Cargo Tracker verwendet Daten von Schifffahrtsagenturen aus dem Port Community System (PCS). Dadurch können Sie die Informationen über einen Schiffsbesuch ein bis zwei Wochen vor der Ankunft per Cargo Tracker verfolgen. Kommt die Ladung auf einem anderen Schiff? Dann folgt Cargo Tracker automatisch dem neuen Schiff.
  • Cargo Tracker enthält – ebenso wie Boxinsider – Terminal-Gate-out-Daten. In Cargo Tracker kann dafür bei einigen Terminals ein extra Tarif pro Container gelten.
  • Boxinsider enthielt Daten von Inlandterminals. In Cargo Tracker ist dies noch nicht der Fall. Portbase führt zurzeit Gespräche mit den Inlandterminals, um diese auch an Cargo Tracker anzuschließen.

Was this post helpful?

Wir verwenden Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um das Benutzerverhalten zu verfolgen und zu analysieren, um die Benutzererfahrung zu verbessern und um sicherzustellen, dass relevante Informationen und Werbung angezeigt werden können. Klicken Sie auf 'Einstellungen anpassen', um Ihre Einstellungen für diese Website anzuzeigen und Ihre Genehmigungen festzulegen.

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung | schließen
Einstellungen anpassen