Warum dauert es manchmal länger als erwünscht, bevor ich vom Terminal eine Reaktion auf meine Voranmeldung(en) bekomme?

Die Geschwindigkeit, mit der Statusanfragen und Voranmeldungen beantwortet werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Das Versenden und Verarbeiten von Statusanfragen und Voranmeldungen stellt sich als eine Reihe von Aktionen verschiedener Parteien dar. Somit kann es an verschiedenen Stellen in dieser Kette zu Verzögerungen kommen. Das Ziel ist, solche Probleme auf ein Minimum zu begrenzen.

Port Community System (PCS)

Voranmeldungen und Statusanfragen von Fuhrunternehmen/Operators werden überwiegend innerhalb von Sekunden auf der Portbase-Plattform verarbeitet und an das Terminal versendet.

Trotzdem kann es passieren, dass es eine Störung gibt oder Wartungsarbeiten an den Diensten durchgeführt werden. Portbase bemüht sich dann darum, diese Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen. Auf status.portbase.com können Sie sehen, welchen Status die verschiedenen Portbase-Dienste aktuell haben. Sie können auf dieser Seite auch Mitteilungen abonnieren, um so ständig auf dem Laufenden zu sein. Gut zu wissen ist, dass das Portbase-System (PCS) eine Uptime von 99,8% hat.

Terminal Operating Systems (TOS)

Die meisten Terminals arbeiten mit einer EDI-Verbindung. EDI-Berichte müssen, nachdem sie von Portbase eingegangen sind, ausgelesen und im Terminalsystem verarbeitet werden, woraufhin schließlich eine Antwortnachricht an Portbase zurückgeschickt wird. In allen diesen Schritten kann es zu Verzögerungen kommen. So kann die Verarbeitungskapazität in Spitzenbelastungszeiten eingeschränkt sein, z.B. freitagnachmittags. Zu dieser Zeit werden viele EDI-Berichte verschickt und es können Verzögerungen vorkommen.

API-Verbindungen sind die Zukunft und können in dieser Hinsicht eine Verbesserung bedeuten. Die ersten Terminals beginnen jetzt damit zu arbeiten.

Auch bei den Terminals kann es unerwartet zu einer Störung kommen oder es werden Wartungsarbeiten an den Systemen durchgeführt. Die Terminals bemühen sich dann darum, diese Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen und informieren selbst die Kunden und Nutzer.

Transport Management Systemen (TMS)

Fuhrunternehmen können eine Systemverbindung zwischen ihrem Planungssystem (TMS) und dem Portbase-System (PCS) nutzen. Auch in diesen Systemen kann es zu Verzögerungen oder Störungen kommen.

Systemverbindungen über EDI werden in absehbarer Zeit nicht mehr unterstützt. API ist die Zukunft und hinsichtlich der Informationsübermittlung deutlich schneller. Fragen Sie bei Ihrem Softwarelieferanten nach, welche Möglichkeiten es für die Arbeit mit API gibt.

Verzögerungen können also zu unterschiedlichen Zeitpunkten und an verschiedenen Stellen im Ablauf auftreten. Wenn Sie vermuten, dass es ungewöhnliche starke Verzögerungen während des Voranmeldens gibt, dann können Sie Kontakt zum Service Desk von Portbase aufnehmen. Sie erreichen ihn telefonisch unter +31 (0)88 625 25 25 oder per E-Mail an servicedesk@portbase.com.

Was this post helpful?

Wir verwenden Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um das Benutzerverhalten zu verfolgen und zu analysieren, um die Benutzererfahrung zu verbessern und um sicherzustellen, dass relevante Informationen und Werbung angezeigt werden können. Klicken Sie auf 'Einstellungen anpassen', um Ihre Einstellungen für diese Website anzuzeigen und Ihre Genehmigungen festzulegen.

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung | schließen
Einstellungen anpassen